Roswitha Rudolf-Schwarz

Wahlkreis 1: Neumünster

Warum ich für die DBfK Nordwest Liste „Stark für Pflegende“ kandidiere:

Weil wir endlich Verantwortung für unseren Berufsstand übernehmen müssen um dadurch die berufliche Pflege zu stärken. Und genau dafür steht der DBfK.

Meine Motivation in der Kammer mitzuwirken:

Pflege braucht endlich eine starke Stimme, um gehört zu werden.

Was ist mir wichtig im beruflichen Alltag? 

„Jeder Mensch soll die Pflege erhalten, die seinen Bedürfnissen entspricht.“ Das ist mein Credo im beruflichen Alltag.

Wo sehe ich meine Schwerpunkte in der Kammermitarbeit?

Mein Schwerpunkt ist verantwortliches Handeln für Pflege im Alter.

Beruflicher Werdegang in Kürze

Ich habe 24 Jahre als Altenpflegerin für einen diakonischen Träger gearbeitet, später als Diakonin und als Heimleitung. Seit 2012 bin ich selbständig mit einer Wohngemeinschaft und einer Tagespflege.

Zurück